Bandart (hu) – Dancing Graffiti

Es gibt immer eine Wand

Dancing Graffiti ist ein interdisziplinäres Straßentheaterstück, in dem live gezeichnete und animierte Projektionen mit der expressiven Körperlichkeit einer Akteurin mal im Einklang, mal im Kontrast stehen. Malerisch tanzend erzählt es von der persönlichen Entwicklung einer weiblichen Figur: Beginnend mit den unschuldigen Gedanken eines Kindes, entwickelt sich eine spannende Reise durch ihre Lebensphasen. Ein ständiger Kampf gegen die eigenen und die soziokulturellen Wände, die einem das Leben zu erschweren versuchen. Die Geschichte ist nicht nur eine Metapher für das Leben, in dem jede scheinbar abgeschlossene Bestrebung unmittelbar einer neuen folgt, sondern auch ein Kommentar zu jeder Gesellschaft, die versucht, das Individuum durch soziale, physische und andere Zwänge zu kontrollieren.


Das Gastspiel wird unterstützt von:

  • Spielort Fester Aufbau Kaiserpfalz (c)
  • Dauer 25 Min
  • Samstag 20.30 Uhr, Kaiserpfalz (c) | 21.30 Uhr, Kaiserpfalz (c)
  • Sonntag 20.00 Uhr, Kaiserpfalz (c) | 21.00 Uhr, Kaiserpfalz (c)
  • Webseite http://www.bandart.hu