Sommerzirkus

Ausstellung vom 2.9. bis 18.9. in der Kaiserpfalz

André Dréhan, 1951 geboren, lebt und arbeitet im Südwesten Frankreichs in der Nähe der Stadt Agen.

Wie ein Reporter führt er uns auf Spuren, die seine Erlebnisse in einfachen Formen darlegen. Seine Zirkusmotive geben einen Eindruck von der Ambivalenz des Zirkuslebens: Der grelle Schein der Zirkusplakate bildet das Gesicht des Zirkus in der Öffentlichkeit, hinter dem sich oftmals der triste, anstrengende Alltag der Zirkusleute verbirgt.

Schon in jungen Jahren entdeckte Dréhan seine Liebe zur Malerei. Seit 1971 zeugen Ausstellungen in vielen Teilen der Welt von seiner Schaffenskraft (Frankreich, USA, Deutschland, Belgien, Russland, Portugal, Spanien, Dänemark).